Kindergeburtstag_Hund_Lawinenhund

Lawinenhund Esco beschert ein wahres Abenteuer

Kindergeburstag-mit-Hund1Mit lustigem Gebell ins Abenteuer.

Esco dreht sich im Kreis und hüpft dem Fußball hinterher, den die Buben für den freundlichen Schäferhund schießen. Die Wangen der Kinder sind rot, ihr Atem zeichnet sich in der kalten Luft ab.

Mit dem Hund über den Campingplatz Aigen zu tollen macht ihnen wahnsinnig Spaß. Zu diesem von Cleverly konzipierten Abenteuer hat sie Victor eingeladen. Er feiert so seinen 10. Geburtstag.

Mit dabei ist Matthias Leinich von der Lawinenhundestaffel Salzburg. Er ist Escos Herrchen und erklärt zuerst, wie man mit Hunden so umgeht, dass eine richtige kleine Freundschaft entsteht. Außerdem zeigt er, was alles in seinem Tier steckt: Gutmütigkeit, Entdeckergeist und ein besonderes Talent – er kann Menschen „erschnuppern“.

Und schon nimmt das Abenteuer eine spannende Wendung: Tanja Grallert von Cleverly ist nicht mehr bei der Gruppe. Zuerst hat sie fröhlich mitgefeiert und mit den Burschen Spiele gespielt. Plötzlich ruft sie Geburtstagskind Victor am Smartphone an: „Du, ich bin ein Stück über die Böschung hinaufgegangen und hab‘ mir dort den Fuß eingeklemmt. Könnt ihr mich bitte holen kommen?“

Das ist Escos großer Moment. Weil Tanja ihre Haube bei der Gruppe liegen gelassen hat, kann der Hund daran schnuppern und die Fährte der Cleverly-Chefin aufnehmen. Matthias nimmt ihn an die lange Leine, die Kinder verfolgen jede Bewegung der beiden Suchprofis mit großer Aufmerksamkeit. Eine Viertelstunde später haben sie Tanja gemeinsam gefunden, befreit und zurückgeholt. Stolz blickt die Truppe auf ihre gelungene Rettungsaktion zurück. Für Esco gibt es als Belohnung sein Lieblings-Leckerli, ein ordentliches Stück Leberwurst.

Nun heißt es „Energie tanken“. Was dafür perfekt ist? Würstel draußen selber grillen. Dass es leicht nieselt, ist den gut eingepackten Kindern völlig egal. Sie sind begeistert bei der Sache und halten das Grillgut über die Glut. Und weil Victor seinen Geburtstag feiert, dürfen dann auch Kuchen und die Geschenke seiner Freunde nicht fehlen.

Was Tanja von Cleverly den Kindern an diesem Nachmittag gezeigt hat, weckt die Fantasie der „wilden Kerle“. Ein Abenteuer als Rollenspiel, bei dem ein schlauer Hund für Staunen und Verzückung sorgt, hinterlässt tolle Erinnerungen bei allen Gästen. So ist ein Kindertraum in Erfüllung gegangen.

Auch die Lawinenhundestaffel Salzburg zieht ihren Nutzern aus der Feier. Weil Matthias und sein Schäferhund ihr Können zur Verfügung stellen, mit den Kindern ihr Wissen teilen und Spaß haben, bekommt ihr Verein eine Spende als Dank. Und Esco darf sich über das eine oder andere Stück Extra-Leberwurst freuen, weil er mit seinem Talent das besondere Erlebnis in der Natur möglich gemacht hat.

Cleverly ist nicht nur mit den Lawinenhunden befreundet, sondern auch mit vielen anderen Vereinen, die Kinderträume wahr werden lassen können. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Geburtstagsfest bei der Feuerwehr? Die freiwilligen Helfer zeigen gerne ihre roten Feuerwehrautos her, dazu die professionelle Ausrüstung und das richtige Vorgehen beim Löschen, wenn einmal ein Brand ausbricht. Wenn die kleinen Gäste im Einsatzwagen sitzen, gehört es selbstverständlich zum Erlebnis, einmal mit Blaulicht und Sirene fahren und danach mit den großen Schläuchen Wasser spritzen zu dürfen!